70 cm HB9CV

Diese Antenne habe ich kurz nach meiner Lizenzprüfung bei einem Funktreffen 2019 in Laa / Thaya gekauft. Der Anbieter konnte nicht viel über die Antenne erklären. Aufgrund meiner Unerfahrenheit habe ich die Antenne vor allem wegen ihres einfachen Aufbaus und des durchaus attraktiven Aussehens gekauft.

70 cm HB9CV

I bought this antenna right after my license test on a HAM meeting in Laa / Thaya in Lower Austria 2019. The booth owner could not explain much about it so I got it due to its nice shape and simple design.

HB9CV
X

70cm HB9CV

70cm HB9CV

70cm HB9CV


HB9CV
X

70cm HB9CV

70cm HB9CV

70cm HB9CV

 
Inzwischen habe ich einiges an Büchern gelesen und überaus viele WEB Seiten und YT Videos angesehen. Es war daher unvermeidlich die Antenne als possierlich kleine HB9CV zu identifizieren. Die Antenne hat einen überaus simplen Aufbau, ähnelt vom Aussehen her einer minimalistischen Yagi-Uda Antenne. Es gibt da aber keinen klassischen Dipol aus 2 geradlinig verbundenen Stäben der bei den Yagi-Uda Antennen den Strahler bildet. Der klassische Dipol wird durch die beiden "horizontalen" Teile gebildet. Diese sind über eine Gamma Anpassung verbunden. In der Nachfolgenden Grafik ist das die Z förmige rote Leitung.
Die Speisung erfolgt über ein 50Ω Koax Kabel. Das Kabel ist bei meiner Antenne an einem BNC Stecker. Der ist durchaus passend für die Antenne klein und für höhere Frequenzen meist mit besseren Eigenschaften als die klassischen PL Stecker die es leider oft in überbordend bemühtem schlechten Eigenschaften gibt. Gute PL Stecker gibt es auch werden leider selten gekauft. Meine HB9CV Antenne wird mit simplen RG58 von Transceiver aus gespeist. Die ersten Tests waren überaus enttäuschend, daher habe ich die Antenne beiseite gelegt.
Später habe ich festgestellt daß es sich da um Messfehler am Analyzer gehandelt hat. Die Antenne arbeitet gut. Die Richtungscharakteristig ist deutlich zu bemerken in Richtung des kürzeren Teils. Daraus ergibt sich auch der Antennengewinn.
Now I have read a lot of books and checked several WEBs and YT videos on HAM issues. So I was able to identify this antenna as HB9CV. The design is really simple and can be compared to a minimalistic Yagi-Uda antenna. but there is no classic dipole with two parts linearly connected. The classic dipole is formed through the two horizontal parts. They are connected via a gamma connection. The following diagram shows it as red line.
The feed line is a coax with 50Ω. The connection on my antenna has 2 BNC socket. This fits nicely to the antenna because it's also small. Good PL connectors would do it as well bit there are too many poor quality PL connectors out there. My antenna is connected via a RG58 cable and my initial tests with it whre disappointing, so I have put it aside.
I fout out that I had a problem on the antenne analyzer. The antenna performs well. There is a remarkable gain in direction of the shorter part. This explains the antenna gain.

70cm HB9CV Konstruktion
X

70cm HB9CV Konstruktion

70cm HB9CV Konstruktion

70cm HB9CV Konstruktion

 
Der längere Teil der Antenne dient als Reflektor der Antenne der kürzere Teil als Direktor wie bei einer Yagi-Uda Antenne
The longer part of the Antenna works as reflector the shorter one as director similar to a Yagi-Uda antenna.
 
Der große Vorteil dieser Antennenbauform ist der einfache Aufbau und die Kompakte Bauform. Meine 70cm Antenne hat ein SWR von 1.0 bis 1.1 über den wesentliche 70cm Sprechfunkbereich. Gegenüber einfachen "Gummiwürstelantennen" hat diese Antenne einen überaus hohen Gewinn.
Die Speisung der Antenne erfolgt übe einen Koppelkondensator der das SWR Richtung 1.0 bringt.
The biggest advantage is the simple design and the small size. My antenna shows an SWR of 1.0 to 1.1 across the 70cm band. Definitely much better than any rubber stick.
The feed of the antenna runs over a coupler capacitor which brings SWR in direction 1.0
 
Auffällig ist, daß die gemessenen Längen der Antenne gegenüber der Berechnung auf Basis 70cm nicht passen. Das muß ich mir noch genauer ansehen warum das so ist.
There is a interesting issue. The measurements are not exactly whre I expected it based on 70cm wave length. I need to check this closer.
 

Messung


Abschließend noch die Messung der HB9CV. Die Antenne funktioniert ausgezeichnet mit einer zu erwartenden Richtcharakteristik. Die ist nicht übermäßig stark aber deutlich bemerkbar. Das bringt auch den Gewinn der in der Theorie vorhergesagt wird.

Analysis


Finally the picture from the antenna analyzer. The antenna works great with a light positive characteristic which is expected from the theory.

HB9CV SWR Messung
X

HB9CV SWR Messung

HB9CV SWR Messung

HB9CV SWR Messung


HB9CV SWR Messung
X

HB9CV SWR Messung

HB9CV SWR Messung

HB9CV SWR Messung



 

© Arnold 2019ff site wide page calls since 2019-06-09: 59721

published on: 2020 05 10