Hari Sperrkreis Dipol

Am Altlengbacher Fieldday im Sommer 2019 habe ich bei einem der Tandler eine Hari verkürzte Dipol Antenne gefunden. Inzwischen hat das Unternehmen aufgehört zu existieren und die Antennen werden von WIMO vertrieben. Das Web ist aber weiterhin erreichbar.
Es handelt sich um einen klassischen Dipol der aber mehrere Traps drinnen hat um die physikalische Länge der Antenne zu verkürzen. Ich hab' da gewisse Probleme mit der Montage von Antennen, trotz einer überaus toleranten YL.

Shortened Multiband Dipole

During a field day in summer 2019 I bought from one of the flea marked a shortened dipole from Hari. The company was shut down and the products are now sold by WIMO. The original (german) web is still alive.
The antenna is a sipole with a balun and several traps to shorten physically the antenna. Although I have a quite positive minded YL I have some restrictions in mounting antennas.

Sperrkreis Dipol
X

Sperrkreis Dipol

Sperrkreis Dipol

Sperrkreis Dipol


Leider habe ich kein Foto von der verpackten Antenne gemacht daher hier ein Bild einer einfacheren Variante mit nur einem Sperrkreis.

Unfortunately I forgot to take a picture of the packed antenna so above is a picture of a simpler variant with only one trap.


Zunächst habe ich die Antenne am Fenster aufgehängt und die beiden Arme relativ steil nach unten als inverted V hängen lassen um die Antenne mit dem Analysator einmal anzusehen. Das war schnell gemacht, lediglich das entwirren der Antenne dauerte doch recht lange.
Beim Ausmessen der Antenne habe ich deutlich die Resonanzen an den unteren Bandgrenzen 40/20/15/10m messen können. Wobei zunächst die längeren Bänder völlig daneben waren. Es stelle sich heraus daß eine Mutter an einer der Traps aufgegangen war und so ein Teil Arm der Antenne gar nicht vorhanden war.

Die Montage erfolgte dann entlang des Dachfirsts hinter einer Blende. Ich habe da mit etwa einer Stunde gerechnet habe dann aber sicher 4 Stunden gebraucht um das zu montieren. Das rauf und runterklettern und Umstellen der Leiter braucht immens viel zeit das habe ich deutlich unterschätzt. Die Drähte der Antenne wurden mit Drahtschellen am Holz festgeschraubt. Die Traps bekamen Kabelbinder mit einer Schraubbefestigung. Da ist kaum was zu sehen nur die Traps schauen hervor. Das letzte Stück der Antenne habe ich dann abgewinkelt montieren müssen, damit das Drahtstück nicht herunterbaumelt. Eine erste Messung zeigte eine kräftige Verstimmung, die Resonanzen sind nun deutlich unter den Amateurfunkbändern. Das bedeutet ein abermaliges hinaufklettern zum Dach um die einzelnen Segmente zu verkürzen mit gleichzeitigem Nachmessen mit dem Analysator.

Infos zur Antenne gibt es auf:
www.hari-ham.com/skeshop/antennen/sperrkreisdipole.php und
www.wimo.com/hari-drahtantennen-dipole_d.html
My very first try was a temporary installation out of the top window. The arms of the antenna ran down to the ground as a inverted V. I wanted to have a quick look with the analyzer. It was quite time consuming to get the wires sorted out.
Reading the antenna showed nice resonances on 40/20/15/10m bands. Initially the longer band where completely dead. I found out that one of the nuts on a trap was lost so the wire was interrupted.

The final installation was right behind the roof ridge behind a  cover. I planned about an hour to mount it. It took me at least 4 hours to install it. The up and down and repositioning of the ladder took a lot of time. I completely misestimated it. The wires got screwed with plastic wire clamps the traps where mounted with zip ties. The wire is close to invisible normally you can only see the traps. The final part of the antenna was bent by 90° to avoid hanging down. An initial analysation showed a strong movement of all resonances down. So I will have to climb up again to shorten the segments to get the resonance frequencies more up.

You can find more information on:
www.hari-ham.com/skeshop/antennen/sperrkreisdipole.php (german) and
www.wimo.com/hari-wire-antennas_e.html

Sperrkreis Dipol
X

Sperrkreis Skizze

Sperrkreis Skizze

Sperrkreis Dipol


Die Antenne Funktioniert wie ein klassischer Dipol, in der Mitte ein Balon um die Anpassung an die 50 Ohm der Receiver und Kabel zu erreichen.
Um die Länge der erforderlichen Drahtsegmente zu verkürzten sind Schwingkreise eingefügt. Die sind auch erforderlich um die Antenne für verschiedene Bänder abzustimmen indem Frequenzen durchgelassen oder blockiert werden. Zur Bestimmung der Segmentlängen die die einzelnen Bänder bestimmen verwendet man am besten einen Antennenanalysator. Dabei wird mit den hohen Frequenzen, den kürzesten Band, begonnen. Die Antenne hat Drahtklemmen die öffnet man und verändert die Länge um die Antenne abzustimmen.
The antenna works like a normal dipole. The balon in the middle transforms the impetance to 50 ohms required for usual ham radios and cable.
To shorten the length of the arms there are traps inserted. They shorteh the length of the antenna wires and block or pass frequencies to adjust the aqntenna to specific bands. This leads to trim the antenna by varying the length of the wire segments. The best way to find the required length is to use a antenna analyzer. The antenna has clamps which can be released to adjust the length of a segment. Start the calibration with the shortest band / highest frequency.


 

© Arnold 2019ff page calls since 2019-06-09: 09480