QO100

Diese Seite soll mein QO100 Projekt begleiten. der QO100 ist ein kommerzieller Kommunikationssatellit der zusätzlich auch Einrichtungen für den Amateufunk trägt. Im Vergleich zu anderen Satelliten die Bahnen um die Erde fliegen, dreht sich dieser Satellit mit der Erde mit, es scheint so als würde er von der Erde aus gesehen fix stehen.
Diese fixe Position von der Erde aus betrachtet mach es deutlich einfacher, zu kommunizieren. Man benötigt diverse Umsetzer um in die Bänder um 2GHz und 10GHz zu kommen. Weiters Antennen, nämlich je eine zum Senden und Empfangen, die über einen typischen Fernsehreflektor zum Satelliten zeigen.

Ich habe vor mehrere Antennen zu verwenden die aber kombiniert werden und nur einen Spiegel benutzen. Für den Empfang werden modifizierte LNBs aus dem TV Bereich benutzt. Zum Senden habe ich vor eine Helix zu bauen und eine Poti Planar-Antenne

QO100

This page will document my effort to work with the QO100 amateur satellite. The Device is a commercial communication satellite which carries extra radios for amateur usage. It is much easier to word with this satellite as it seems to stand on a fixed position. Actually it flies with the same speed as the earth rotates.
This fixed position makes it much easier to work with it. Several converters are required to get up to the satellite frequencies of 2GHz and 10GHz. Special antennas are also required one for sending and one for receiving. A typical TV dish is used as reflector.

I plan to use several antennas, all will use a common dish as reflector. For downlink a modified TV LNB is used. For sending a helix might be used or a planar poty antenna.

 
Für die Elektronik hat mir ein Funkkollege eine Metallbox besorgt. Die Kiste hat zunächst recht großzügig ausgeschaut. Bei der Stellprobe ergab sich aber wegen der Kabelführung durchaus eine gewisse Herausforderung.
For the various components I got a metal box from a neighbor OM. The box seemed quite big. During the initial tests I found out space will be a problem.

Gehause
X

Das Gehäuse

Gehause

Das Gehäuse

 
Die Lösung des Problems war das Stapeln von 2 Komponenten um genügend Platz zu haben. Die Module werden an beiden Teilen, eigentlich Boden und Deckel montiert werden. Der Sender wird direkt an den Deckel geschraubt um das Metall als Wärmeabfuhr nutzen zu können.

Die Einzelnen Module montiere ich auf Platten die mit kleinen Füßchen distanziert an der Bodenplatte festgeklebt werden.
The solution will be to stack 2 boxes to save space. The modules will be mounted on the bottom half as well as on the top side. I plan to mount the amplifier directly on the metal case to use it as heat sink.

The modules are mounted on support disks with small feet under it. The feet are glued to the case.

Platte
X

Montageplatte

Platte

Montageplatte

 
Die Platten erlauben mit Klettbändern die Module in der Kiste zu befestigen. Alternativ kann man auch Module daran festschrauben. Die Platten werden mit 4 M3 Schrauben an kleine Füßchen die im Gehäuse verklebt sind festgeschraubt. Das stellt die Platte frei damit man die Klettbänder durchziehen kann. Weiters kann man die Platten bei Bedarf so leicht losschrauben.
The support disks offer an easy way to secure the modules. I use Velcro tape to mount it. It is also possible to crew the modules on the dupport. The support disks have 4 feet underneath. The feet are glued to the surface. This way it is possible to run the Velcro tape behind the disk. The screws to the feet offer an easy way to dismount the support.

Klettband
X

Klettband

Klettband

Klettband

 
Die Montage der Halteplatten ist ein klein wenig tricky aber sehr sehr simpel. Zunächst werden die Füßchen mit M3 Schrauben an der Hilfsplatte festgeschraubt. Dann werden die Füßchen mit Klebstoff benetzt und die Platte in Position gebracht. So hat man exakt ausgerichtete Füßchen. Ich habe dazu bereits beim Aufsetzen der Trägerplatte die Klettbänder durchgefädelt um mir das Losschrauben gleich zu Beginn zu ersparen. Die Geräte wurden dann durch aneinander gereihte Klettbänder befestigt. Die Klettbänder gibt's bei diversen Händlern in 100'er Packungen in verschiedenen Ausführungen.
Alternativ zu den Klettbändern kann man auch Kabelbinder verwenden. In beiden Fällen sind die Füßchen nötig um hinter der Platte durchzukommen.
Mounting the support disk is a bit tricky, but simple if you know how to do it. First the feet are screwed to the support disk then the foot gets some glue attached and then glued into the case. I have premounted the Velcro tape, this speeds up the mounting dramatically. I used several Velcros daisy chained. They are available from various sources. As an alternative zip ties might be used as well.

Montage
X

erste Montage im Gehäuse

Montage

erste Montage im Gehäuse

 
Die am obigen Bild sichtbaren Kabel werden noch an Winkelstecker montiert. Hab' die Dinger noch nicht zugestellt bekommen. Beim Aufbau einer Station ist das zu berücksichtigen, das Set von DX Patrol hat keine Verbindungskabel dabei.
Each box requires a power supply. I have done a distribution board. For the amplifier I need 28V which are generated with a step up converter out of 12V. I used a breadboard to mount the connectors.
 
Jedes der Geräte benötigt Versorgungsspannung. Da habe ich eine Verteilerplatte vorgesehen. Für die Sendestufe sind 28V nötigt diese werden aus 12V mit einem StepUp Converter erzeugt. Die 12V Verteilung erfolgt über eine Leiste mit Steckern um einfach und leicht die einzelnen Komponenten trennen zu können.
Each box requires a power supply. I have done a distribution board. For the amplifier I need 28V which are generated with a step up converter out of 12V. I used a breadboard to mount the connectors.

DC Verteiler
X

DC Verteiler Leiste

DC Verteiler

DC Verteiler Leiste

 

POTY Planarantenne

Die POTY ist eine Planarantenne. Der Name leitet sich von "Patch of the year" ab. Ich hab' das Ding als Bausatz gekauft. Man muß die Teile erst noch zusammenbauen.

POTY planar antenna

The POTY is a planar antenna. The name means "Patch of the Year". I bought it as a kit so I had to assemble it myself.

Lampe
X

zugesendete Teilesammlung

Lampe
Lampe
X

Die Teile der POTY Antenne

Lampe

POTY Bausatz Teilesammlung

 
Die Antenne wird auf den LNB montiert. Das Rohr führt das Empfangssignal weiter zum LNB. Vorne sitzt ein Kunststoffteil das als Linse dient.
Die Sendeantenne besteht aus 2 Messingplatten die exakt zugeschnitten sind. Auf dem Rohr sind Absätze auf gedreht. Die 2 Platten werden am Rohr verlötet, eine SMA Buchse wird von hinten mitmontiert. Dadurch werden der Reflektor und die Antenne zueinander ausgerichtet. Dem Bausatz lag eine bebilderte Seite bei.
Zum Montieren braucht man eine Flamme um ausreichend Wärme zuführen zu können. Etwas Flußmittel kann da durchaus helfen. Der Abstand zwischen den Plattensoll 3mm haben. Das hat sich bei meiner Antenne automatisch durch die gedrehten Absätze am Rohr ergeben. Ich habe das mit einem 3mm Spiralbohrer nachgeprüft.
Die Bauanleitung habe ich sicherheitshalber auf mein WEB übernommen
The antenna will be mounted on the LNB. The tube guides the received signal downward into the LNB. On the front side there is a synthetic part which acts as lens.
The broadcast antenna is made out of 2 brass sheets. They are mounted on the copper tube. The tube has 2 terraces prepared with a lathe. The sheets should be soldered to the tube. There is a SMA connector on the back side which needs to be aligned. I got a one page pictured assembly instruction with the kit.
To mount the antenna a hot flame is necessary to provide enough energy for soldering. I recommend some flux as well. I got the distance through the guides on the tube. The distance should be 3mm. I verified it with a 3mm spiral drill.
I have a copy of the assembly instructions here on my WEB
 

Splitter

Mein Plan ist die Konverter Box nur über ein Kabel anzuspeien, weil ich meinen IC705 als Transceiver einsetzen möchte. Daher habe ich einen 2m/70cm Splitter konstruiert.

Splitter

Man plan is to feed the converter box with just one cable using a IC705. So I designed a splitter board 2m/70cm for it.

Prototyp
X

Splitter 2m/70cm

Prototyp

Splitter 2m/70cm

 

weiterführende Links

Es gibt viele Sites die sich mit QO-100 Projekten beschäftigen

some external sites

There are several sites which discuss QO-100 activities:


 

© OE1IAH 2019ff site wide page calls since 2019-06-09: 102520

published on: 2020 10 27