Provisorischer Antennenständer

Für den Beginn meiner Funkamateur Aktivitäten stellte sich schnell das Problem wo und wie montiere ich mit geringem Aufwand die Antenne, welche Antenne soll ich nehmen. In meinem Fall habe ich beim Dealer des geringsten Misstrauens am Tag meiner Lizenzprüfung eine Diamond X50 für die UKW Bänder gekauft.

Die Montage erfolgte auf einem zu der Zeit nicht mehr benötigten Schirmständer. Die ersten Versuche zeigten überaus gute Resultate. Wie in Österreich allgemein üblich halten Provisoren länger als jede andere Lösung...

Temporary Antenna Pillar

To start my HAM radio amateur activities I ran immediately into the problem how can I install the antenna with low effort and what antenna do I need. Right after passing the exam I visited the dealer with the lowest suspiciousness and got a Diamond x50 recommended.

I mounted the antenna on a garden umbrella pole which was unused at the moment. The operation showed it works fine. There is a big danger here in Austria that temporary solutions last for ever...
 

Diamond X50
X

Diamond X50

Diamond X50

Diamond X50 2m/70cm

 

 

Schirmständer

Der ursprüngliche Schirmständer besteht aus einer VW Käfer Felge. In der Narbe ist ein Rohr eingeschrweißt das oben eine Aufnahme für den Gartenschirm hat. Dieses Rohr endet unten an 5 Stenförmigen Rohren dei abermals an der Felge verschweißt sind. Das ergibt den jetzt benutzten Antennenfuß.
Die Rohre haben Rundeisen eingesezt an denen 2m lange Verlängerungen angesteckt werden können, damit der große Schirm bei Wind nicht umfällt. Bisher scheint die Konstruktion für die Belastung durch die beiden Antennen ausreichend standsicher auch ohne der Verlängerungen.
Der Bau des Ständers benötigte weniger als zwei Stunden inklusive der Zuschnitte. Das Verschweißen erfolgte mit simplen Elektroden. Da braucht man kein Schutzgas oder ähnliches. Rostschutz drüber und grün zur Tarnung das war's. Der Schirmständer ist nun etwa 25 Jahre alt. Die unlackierten Rundeisen sind verrostet das stört aber weiter nicht.

Umbrella Pole  

The original umbrella post was built out of a beetle rim. At the hub there is a tube welded which goes down to 5 pipes star shaped. The tube was used to hold the garden umbrella. The 5 pipes are also welded to the rim.
the pipes have round bars installed which allow 5 2m pipes to lengthen the feeds. As far as I see the rim without the extenders seems to be stabile enough for the two antennas which are now mounted.
building the umbrella pole took less than two hours, including preparation of the components. The welding was done with electrodes, simple tool. The arrangement was painted with rust prevention and finally in green. It is now roughly 25 years old and still in good shape. The unprotected extender iron is a bit rusty.


 

© Arnold 2019ff page calls since 2019-06-09: 15070

published on: 2019 12 11