SOTA Aktivierung Gemeindealpe OE/NO-018

Während der KB Daily Runde entstand die Idee am Wochenende vor dem Nationalfeiertag noch einen SOTA Berg zu machen. OE1WED hat die Gemeindealpe (1626m) vorgeschlagen. Ein durchaus leicht zu "machender" Berg. Der Aufstieg kann über eine Seilbahn erfolgen. Oben am Berg gibt es ein Restaurant. Von der Bergstation der Seilbahn geht es moderat noch ein Stück bergauf zum Gipfel.

This describes a local activity I don't expect non German speaking readers, so I did no translation here...



Karte
X

TopoKarte zur Gemeindealpe

Karte

TopoKarte zur Gemeindealpe

 
Die Gemeindealpe ist im Gebiet von Mariazell, im Ortsgebiet von Mitterbach.

Karte
X

Google Projektion Gemeindealpe

Karte
Google Link zum Selbstprobieren

Google Projektion Gemeindealpe

 
Sonntag 25. Oktober 2020 habe ich OE1WED von der Schnellbahn in Liesing abgeholt. In Wien "Sauwetter mit Nebel" das sich nur wenig gebessert hat. Bereits auf der Außenringautobahn begann Sonnenschein ab St. Pölten herrlichstes Herbstwetter. Am Parkplatz zur Seilbahn war bereits zu erkennen daß Publikum am Berg ist. Da ist aber genügend Platz somit kein Problem.

Karte
X

Parkplatz Blick zum Gipfel

Karte

Seilbahn Parkplatz

 
Der Aufstieg beide Sektionen mit einer Mountain Coaster Abfahrt ohne Ermäßigungen kostet €25,- hat mich nicht erschreckt.

Karte
X

Sessellift Fahrt unterer Teil

Karte
Oben am Horizont erkennt man die Bergstation

Liftfahrt

 
Der Blick von oben ist phantastisch, wir hatten gute Fernsicht.

Von der Bergstation zum Gipfel ist es nur ein kurzes Stück, ein idealer Berg für Fußfaule!

Karte
X

Blick richtung Mariazell

Karte

Blick von oben

 
Die SOTA Aktivierung war durchaus erfolgreich. OE6GND, OE1HFC, OE3HVH, OE5HDN, OE1VBU/P, OE5EGM, OE3FBA, OE5TOP, OE1WYC konnte ich über 145.500 arbeiten. Da wir erst nach 12:00 den Gipfel erreicht hatten waren Kollisionen gering ich musste nur einmal ausweichen

Karte
X

OE1IAH neben dem Gipfelkreuz

Karte

OE1IAH auf der Gemeindealpe

 
Das schöne an der SOTA Aktion war, daß wir zu viert waren OE1WED, OE1IAH, OE1WBS, OE1YXS.

Ein wenig Unfrieden gab es mit anderen Besuchern des Gipfels. Obwohl wir deutlich abseits des Weges zum Gipfelkreuz den Betrieb durchführten gab es von einigen Besuchern Beschwerden. OE1WBS hatte für kurze Zeit eine J-Pole und eine Langdraht Antenne an's Gipfelkreuz gelehnt. Wir haben daraufhin die Antennen schnell abgebaut ohne wirklich zu verstehen worin das Problem bestanden haben sollte.

Karte
X

Die SOTA Gruppe OE1WED, OE1IAH, OE1WBS, OE1YXS

Karte

Die SOTA Gruppe OE1WED, OE1IAH, OE1WBS, OE1YXS

 
Das Restaurant mit der Sonnenterrasse war etwas überfordert selbst um 14:00 hat es noch mehr als eine Stunde gedauert das Mittagessen zu bringen.

 

Mountain Coaster

Der Abstieg obere Sektion erfolgte über die Seilbahn. Den Unteren Teil habe ich mit einem Mountain Coaster gefahren. Das sind "Dreiradler" für Erwachsene. Das ist wirklich ein riesen Spaß kann man nur wärmstens empfehlen. Mit dem Ding war ich um 10 Minuten schneller unten als der parallel dazu mit der Seilbahn fahrende OE1WED.

Karte
X

OE1IAH am Mountain Coaster

Karte

OE1IAH am Mountain Coaster



 

© OE1IAH 2019ff site wide page calls since 2019-06-09: 121190

published on: 2020 11 07