IC705
X

Icom 705

IC705

Icom 705

 

IC705

Der IC 705 wurde 2019 in Tokio angekündigt und seither von der HAM Gemeinde sehnlichst erwartet. Der Preis von knapp €1500,- ist etwas abschreckend aber im Grunde durchaus zu erwarten. Der IC705 ist ein Allband Gerät mit 5W auf interner Batterie und 10W mit externer Versorgung. Das Bedienkonzept ist ähnliche dem IC7300 und IC9700. Bis zum Erscheinen des IC705 hat ein typisches QRP Gerät im Icom Angebot gefehlt, frühere Geräte für das Segment waren schon länger abgekündigt.

Der IC705 hat ein 4,2" Display so wie die beiden anderen größeren Brüder. Die Bedienerführung ist weitgehend gleich. Dennoch ist manches an unerwarteter Stelle in den Menus verborgen. Die Anleitung bietet viel Papier, leider zum Wissenserwerb Großteiles unbrauchbar. Ideales Beispiel für die Frage wie man Anleitungen sicher nicht machen soll - einfach grober Unfug! Es gibt kein Glossar, gegliedertes Inhaltsverzeichnis, die Themen sind verwirrend gereiht. Dem Gerät liegt eine Kurzanleitung bei, die ausführlichere Variante als Download (englisch) ist um nichts besser.
Dennoch findet man sich als Benutzer sehr rasch am Gerät zurecht. Das liegt vor allem an der bewusst leicht gestalteten Bedienerführung. Vieles wird über den Touch Schirm in den Menus gewählt, längeres Verweilen auf einem Touchfeld bringt weitere Auswahl Möglichkeiten. Einstellungen werden auch über die 4 Encoder Räder gemacht, so wie es auf klassischen Funkgeräten üblich ist.

Der IC705 ist ein voll Digitales Gerät, also DSP Abtastung. Bis 25MHz direkt Abtastung Frequenzen darüber laufen über einen Downconverter. Erste Versuche zeigen die Empfindlichkeit ist sehr gut das Rauschen gering.

IC 705

The IC 705 was announced 2019 in Tokyo. The HAM community expected it with a lot of promised. The price close to €1500,- is quite high for a QRP device. The IC7905 is a all band all mode device. It operates with 5W on battery and 10W on external power. The usage is quite similar to the IC7300 and IC9700. Up to the availability of the IC705 Icom had no QRP radio. Older devices where not offered any more.

The IC705 has a 4,2" display it is the same display as the "bigger" brothers. The menu structure is pretty much the same. Some new features are hidden behind some new menu entries. The paper manual is quite big but close to unusable. A good example how not to write documentation. There is no glossary, no structured index and the structure is quite wired. Bit it is not a big problem to operate the radio. The menu structure is easy to understand. Most settings are operated via the touch screen. Keep in mind that you can touch and also long touch times lead to other screens. There are also 4 encoder wheels, most radio operatings are quite intentional.

The IC705 is a fully digital radio, with DSP. Up to 25MHz it does a direct sampling, above it it uses down sampling. My first tests show a good sensitivity and low noise.

 

Meiner Meinung nach ist das Gerät eher für HAMs die spezielle Aufgaben damit lösen wollen. Die Idee dieses Gerät zu kaufen und mit Verstärkern auszurüsten führt zu einem Kabelgewirr und verursacht unnötig hohe Kosten.
SOTA und mobiler Einsatz das sind die Stärken des IC705. Das Gerät hat einen GPS Empfänger der Bewegungspfade auf einer SD Karte mitschreiben kann. Weiters gibt es einen W-LAN Anschluss, der künftig einiges verspricht, SW gibt es im Herbst 2020 aber noch keine. Ebenso die Bluetooth Anbindung erlaubt derzeit Audiogeräte zu koppeln, da kommt sicher auch noch mehr.
In my opinion the device is for experienced HAMs with special needs. It is not a good idea to buy it and add some amplifiers. First it introduces a lot of cables and causes more cost. SOTA and mobile usage is probably the primary goal for this radio. There is also a GPS receiver it allows to write tracking info to the SD card. There is also a W-LAN and Bluetooth connection. I expect more SW for it now in autumn 2020 three is now SW available for those connections.

 

Der eingebaute wechselbare Akku kann über die 13,8V Rundstecker Buchse geladen werden aber auch über den USB Stecker. Natürlich kann man über den Mini-USB Stecker auch einen PC Verbinden um das Gerät zu konfigurieren. Die dafür nötige SW kann man von der Icom Seite herunter laden. Derzeit gibt es einen Akku Typ der aus den Handsprechern her bekannt ist mit 2400mAH Kapazität es soll ein weiterer Typ mit 3200mAH kommen. Mit den internen Akkus ist die Leistung auf 5W begrenzt. Andersrum die 10W erreicht man nur mit der 12V Versorgungsbuchse.
Meine ersten Feldversuche habe ich über meine Akku Platte gemacht, im Shack nutze ich ein 13,8V Funkgeräte Netzteil.
The DC connector for 13,8V offers to charge the built in battery. It is also possible to charge using the USB connector. The USB connector is also used to connect to a PC for configuration using the Icom SW. Currently there is one battery type available with 2400mAH, there will be a second type with 3200mAH. Using the internal battery the power is limited to 5W. Using external Power it rises up to 10W.
I did some field tests with a battery and my connector board. In my shack I use a 13,8V power supply.

 

2m 70cm Analog

Der Betrieb auf den klassischen Analog UKW Frequenzbändern in FM ist mehr als erfreulich gut. Das Wasserfall Display ermöglicht rasch Funkverkehr zu erkennen. Bisher hatte ich keinen Empfänger der das in den Bändern angeboten hätte. Insbesondere auf direkten Frequenzen abseits der Relais. Die Relaisfrequenzen und andere häufig genutzte QRGs können abgespeichert werden.
Die Empfindlichkeit des Geräts ist überaus gut. Mit den Reglern lässt sich das auch gut anpassen so nötig. Senderseitig ist mir bisher mit den 5W/10W nichts abgegangen.

2m 70cm Analog

Operating on standard UKW bands is really nice. The waterfall display is a real asset. I had no other radio on these bands offering that feature. especially apart from the repeaters it is very useful to see activity. Repeater frequencies and frequently used direct ones can be defined in memory locations.
Sensitivity of the receiver is good. It can be adjusted with the nobs. On The amplifier side I was not missing any power 5W/10W here.

 

Kurzwelle

Die Empfindlichkeit auf Kurzwelle ist auch sehr gut. Der Wasserfall war mir vom 7300 bereits wohltuend bekannt. Da gibts nichts zu bekritteln

Erwartbar etwas zu gering ist die Sendeleistung um auf Kurzwelle in SSB viel zu erreichen. Das scheint ohnehin nicht das Anliegen des Geräts zu sein. Wirklich schmerzlich ist das Fehlen eines Tuners. Der muß extra mitgenommen werden. Insbesondere im Feldbetrieb hat man es häufig mit nicht so guten Antennenlösungen zu tun.

HF

The sensitivity on HF is again good. The waterfall display is well known from the 7300. There is nothing left open.

As expected the power is too low for HF DX connections in SSB. I guess this was never the goal for this radio. What I really miss is a built in tuner. Usually on field operations it can be expected antennas might be less than optimal. An external tuner is mandatory!

 

D-Star

Hab' mich noch nicht damit auseinander gesetzt

D-Star

I haven't played with that yet.

 

Strombedarf

Besonders interessant ist die Frage des Energie Bedarfs. Auffällig ist, daß Bluetooth und W-LAN kaum nennenswerte Veränderungen in der Stromaufnahme bringen. Ich habe nach dem Einschalten nur jeweils 5mA mehr messen können. GPS braucht 15mA mehr Strom auch nicht immens viel. Auch das Abschalten der Display Beleuchtung bringt nur 30-35mA. Der gemessene Strom im Standbybetrieb ist 205mA mit eingeschaltetem Display steigt der Strom auf 240mA. Meine Stromangaben sind bei brauchbarer Helligkeit des Displays im Shack ermittelt worden.
Weitere 200mA werden gezogen wenn man einen geladenen Akku einsetzt. Dieser Strom fällt nach kurzer Zeit weg und man landet wieder bei den 205mA die ich auch ohne Akku hatte.

Current Requirement

Special interest on this radio is the power consumption. Quite remarkable W-LAN and Bluetooth does not need much more current. It is only 5mA more for each mode. The display requires 30-35mA more not as much as I expected. So the current requirement needs 205mA on standby. All modes enabled with display drains 250mA. My power readings where measured with a reasonable brightness in my shack
200mA more are required when the battery needs to be charged. It stops as soon as the battery is charged.

Ruhestrom
X

Ruhestrom des IC705

Ruhestrom

Ruhestrom des IC705

 

Konfigurationsdatei mit Relais

Für den IC705 stellt Icom ein Konfigurationsprogramm als Download zur Verfügung. Damit lassen sich viele Einstellungen vom PC aus laden. So kann man auch Speicherplätze mit Analog und Digitalrelais laden. Die weiter unten verlinkte Datei kann dafür genutzt werden. Es sind österreichische D-Star und Analog Relais eingetragen. Bitte das Rufzeichen entsprechend umsetzen bevor man die Datei in den IC705 ladet.
Die ICom Software kann am Mac und unter Linux mit den üblichen Simulationsprogrammen auch betrieben werden. Bitte nicht vergessen auch den Treiber für den IC705 zu installieren, alles auf der Download Seite zu beziehen.

Um Download Problemen aus dem Weg zu gehen und diverse Schutzprogramme nicht zu überreizen habe ich die Konfigurationsdatei gezippt.

Configuration File with Repeater

There is a PC SW available for the IC705 transceiver. It allows an easy way to configure the radio. Especially to preload the memory locations. I have written a file with D-Star and analog repeaters for Austria.
The coifing program is Windows only, so you can use it on Mac and Linus via emulator SW quite well. Don't forget to load the device driver for the IC705 as well. All bits available directly from the Icom download section.

My configuration file is offered here in a ZIPPed variant to avoid troubles on download with security services.

 

Überraschung Lampe

Als ich meinen IC705 freigekauft habe hat mir der Händler eine unscheinbare weiße Schachtel dazu gestellt. Darin verborgen ist eine LED Lampe. Icom hat dieses Giveaway dazu gepackt. Nettes Ding mit überaus hellem Licht.

Surprise Lamp

When I bought my IC705 my dealer put an extra white box on the table. In it there was a LED lamp. Icom has packed this lamp for the initial round of customers a give away. The lamp has an extremely bright light.

Lampe
X

Lampe abgeschaltet, Gehäuse zusammengeschoben

Lampe
Lampe
X

Lampe eingeschaltet, Gehäuse hochgezogen

Lampe

Lampe Giveaway zum IC705



 

© OE1IAH 2019ff site wide page calls since 2019-06-09: 102567

published on: 2020 10 26