Aus reinem Jux und Tollerei habe ich auf Anregung von OE1RHL den ich schon seit einigen Jahren aus der Modellbahnecke her kenne im Oktober 2019 die US Lizenzprüfung abgelegt

Just for fun I did the US license examination. OE1RHL which I know for many years via a model railroad connection gave me the hint. The exam was in early October 2019 in Vienna Austria.


Voraussetzungen und Möglichkeiten

Jeder kann eine US Lizenz und ein US Rufzeichen erwerben. Auf der ARRL Seite sind die entsprechenden Voraussetzungen aufgeführt. Großteils Selbstverständlichkeiten wie Ausweis und $15,- Prüfungsgebühr. Man benötigt eine US Anschrift falls die Behörden ein Schriftstück zusenden müssen. Im Normalfall funktioniert alles elektronisch. Dazu habe ich auf Shipit.to eine US Adresse besorgt. Der Dienst wird allfällige Briefe oder Pakete an mich nach Österreich weiterleiten. Da ich als Österreicher keine US Social Security Number (SSN) habe muß man eine FRN anlegen. Hier ist dann die US Adresse zu benutzen. Diese Seite erlaubt auch eine Adresse außerhalb der USA anzugeben, für die FRN ist das möglich spätere Schritte brauchen aber die US Anschrift! Mit der FRN kann man dann die Lizenz sowie das Call Sign dann später verwalten.

Requirements and rights

Everybody can apply for a US exam.
The ARRL site lists the necessary requirements, Most of is is self explaining like a picture ID and the $15,- exam fee. For non US citicens it is necessary to generate a FRN number, alternative would be the US SSN. It is necessary to have a US postal mail address. I use shipit.to. The FRN can be generated also with an foreign address bit later in the process there is an restriction to US addresses only. The FRN is also used to administer the US call sign.

Lernen für die Prüfung

Es gibt 3 Levels die man erreichen kann die auch wie anderswo üblich unterschiedliche Rechte erlauben. Die Prüfungen werden als
"Technician", "General" und "Extra" bezeichnet. Man muß die niedrigere Prüfung bestanden haben um zur nächsten Prüfung antreten zu können. Die Prüfung erfolgt mit einem Kreuzerltest wobei festgelegt ist, daß es von 4 angebotenen Antworten nur eine richtig sein kann.
Da ich im Herbst kaum zum Lernen Zeit hatte wollte ich nur bis zur General lernen und die Extra nur probieren. Man kann für die $15,- alle 3 Prüfungen ablegen. Sollte man bei einer durchfallen muß man neuerlich $15,- Prüfungsgebühr bezahlen. Das kann beliebig oft wiederholt werden.

Bei unserem Wiener Termin der am Abend um 19:00 LT startete war aber klar daß es wegen der fortgeschrittenen Uhrzeit maximal einen weiteren Versuch geben kann, das hat aber niemand genutzt.

Wir waren 11 Kandidaten, es gab 3 Technician, 4 General und 4 Extra Prüfungsergebnisse.

Meine Vorbereitung war einerseits Probeprüfungen auf QRZ.com und auf ARRL zu probieren hauptsächlich habe ich aber die Android App HamStudy verwendet. Diese App präsentiert die Prüfungsfragen gemischt sortiert exakt so wie es am Papierbogen auch drauf steht. Weiters gibt es eine Erklärung für jedes Thema. Mit der App konnte ich mit etwa 4-6 Stunden Zeitaufwand insgesamt das US spezifische an den Prüfungsfragen erlernen. Die Technik ist mir als Elektroniker geläufig, Funktechnik hatte ich wenige Monate zuvor für meine .at Prüfung gelernt. Q-Gruppen und ähnliches lebt man als Amateur ohnehin täglich. Das Extra Themenfeld habe ich mir überhaupt nicht angesehen und daher hab' ich das bei diesem Prüfungstermin auch nicht geschafft.

Learning for the Exam

There are 3 levels
which can be reached. As in other countries they grant different rights. The exam levels are called "Technician", "General" und "Extra". It is necessary to pass the lower levels to get to the higher exams. The text is a multiple choice test where only one answer out of 4 presented ones is correct.
As I had almost not time to prepare, I planned to get up to the General level, I tried the extra as well as it was included in the $15,- fee. If you fail you can try again with another $15,-. It's possible to repeat it as often as necessary.

Our Vienna exam started at 7pm LT so it was clear that at maximum one retry would be possible. Nobody used that option.

We had 11 candidates 3 passed Technician, 4 General and 4 Extra level.

I prepared myself by doint the test exams on QRZ.com and on the ARRL site. Most of my learning was done via the Android app HamStudy. It presents all possible questions in random order pretty much the same way as on the paper test material. It also offers an explanation to each question. Using this App I spent about 4-6 hours. My main interest was to learn the US specific stuff. The technical stuff is mandatory for my job and the HF stuff was necessary to pass the austrian HAM radio exam. Q groups are fluent through daily use. I did not spent a minute on the extra stuff so I failed in that area.

Zeichnung
X

Die Prüflinge Wien Oktober 2019

Yaesu FT-818

Wien Oktober 2019
oben v.l.n.r: Arnold KN6EYB (OE1IAH), Stephan KN6EXZ (OE1SKV), Roman KN6EXX (OE1RQH), Christian AC1II (OE4CQF), Alfred KD2SWJ (OE1SQA), Kurt AE0HO (OE1UKB), Maximilian KN6EYA, Hans AJ6MH (OE1HLB, Herwig AJ6MG (OE2KLM) unten v.l.n.r.: VE Markus KW4JD (OE4MWC), Joseph KN4ZFT, VE Herbert AI6HN (OE3KJN), Jan KN6EXY (OE1JTC) und VE Tom KN4NZ (OE3TKT)


Auswirkungen

Die allfällig vorhandene Europäischen Rechte gehen in den USA verloren. So habe ich in .at eine CEPT1 aber in USA vorerst nur ein General Recht. Somit darf ich in USA jetzt weniger als ohne dem US Call Sign. Mein OE1IAH darf ich in den USA auch nicht mehr verwenden. Ebenso darf ich in .at das US Call nicht nutzen. In allen anderen Ländern kann ich mir aussuchen welches Call ist nutzen will.

Results

Eventually existing rights of european licenses get lost
. I have a CEPT1 license in Austria but I passed just General level in US. Now I lost some rights in US until I pass the extra exam. I'm not any more allowed to use my OE1IAH call sign vice versa I'm nit allowed to use my new US call in Austria. In all other CEPT countries I can choose which call I want to use.

US Call KN6EYB

Für meinen Eindruck war die Zuteilung des US Call Signs äußerst rasch. Die Prüfer berichteten daß die Papier Unterlagen kurz nach der Prüfung in die USA gesendet wurden. Am Dienstag eine Woche nach der Prüfung habe ich in der Früh bereits mein Call Sign in der Mailbox vorgefunden. War schneller als die Zuteilung in Österreich.

UC Call KN6EYB

For me the assignment of my US call sign was quite fast. The examiners told us that they have sent the papers a few days after the exam. I received my call on Tuesday after the exam. That was even faster than here in Austria.


 

© Arnold 2019ff page calls since 2019-06-09: 15083