"Morse Brett" für Straight Keys

Zum Geben üben benötigt man irgend ein über eine Morsetaste steuerbare akustische Quelle. Auf WEB Seiten habe ich diverse Schaltungen gefunden mit 555'ern, astabilen Multivibratoren und ähnlichem. Das schien mir immer etwas zu aufwändig. Meine Lösung des Problems ist die Verwendung eines Piepsers und einer Batterie.


"Morse board" for straight keys

To train in a straight key you need a sound device which can be controlled by a key. I found several solutions on the web using a 555'er or a astabile multivibrator. In my opinion this is far too much effort. So I came up with the idea to use a beeper on a small battery.

MB
X

Morse Brett

MB

Morse Brett

 

Der Aufbau ist simpel: die Bauteile sind auf einer gelaserten MDF Platte montiert. Eine 3V Knopfzelle speist einen Piepser. Der schafft bis zu 85dB Lautstärke ist aber sehr stromsparend. Die Tonfrequenz ist bei dem Typ den ich habe über 2,8kHz, etwas hoch aber man soll ohnehin unterschiedliche Geräusche beim lernen benutzen.
The construction is simple: The components are mounted on a laser cut MDF board. A 3V battery drives the beeper. The beeper delivers sound up to 85dB bus does not need much power. The frequency of the device I have got is above 2,8kHz.

Spektrum
X

Spektrum mit APP aufgezeichnet

Spektrum

Spektrum

 

Da mir der Piepser zu laut war habe ich die halbe Öffnung mit einem Tixo Streifen zu geklebt um das in Grenzen zu halten. In Ländern mit anderem Deutsch nennt man das wohl Tesastreifen ;-)
It is recommended to use different sounds on learning - so here we are. I have closed the output hole of the device to deduce volume with a strip of tape.

MB
X

Batterie und Tixo-Streifen

MB

Batterie und Tixo Streifen

 

Die Schaltung ist ebenso simple: Batterie, Piepser, Morsetaste und ein Schalter. Der Schalter ist an sich redundant, wenn die Taste nicht gedrückt wird ist der Stromkreis unterbrochen. Ich wollte damit eine Möglichkeit schaffen, neben der Morsetaste eine weitere Möglichkeit bequeme zu haben die Schaltung außer Betrieb zu nehmen. Kabel abstecken wäre eine weitere Möglichkeit.
The circuit is simple: battery, beeper, Morse key, switch. The switch is redundant. if the Morse key is not pressed the circuit is interrupted anyways. I wanted an easy method to switch off. Another solution would be to unplug the key.

 

Noch ein Hinweis: ich habe beim Elektronik Händler des geringsten Misstrauens via Versand wegen Covid-19 Beschränkungen mehrere Summer und Piepser gekauft. Beim durchprobieren ist mir aufgefallen, daß das Ansprechen mancher Summer durchaus eine Verzögerung hat. Für Signalaufgaben wohl kaum von Belang, fürs Morseüben wohl kaum geeignet. Daher falls die Idee nachgebaut wird auf die Ansprechzeit achten. Selbstverständlich auch auf die benötigten Betriebsspannungen, Piepser gibt es von 1V - 24V und mehr.
One hint: I bought my stiff in a local electronics store on mail-order due to Covid-19 restrictions. I ordered several beeper. Some of them have quite a delay until they produce a sound. This is not an issue for alarm, but quite nasty if you want to learn Morse code. So if you want to copy this project check the beeper how fast it starts. Of course you need to check the voltage rating of the beeper they are offered with 1 - 24V and more.

 

Ich habe zur Verkabelung dünne Drähte aus meinem Modellbahn Betrieb verwendet. Die habe ich montier bevor ich alle Komponenten hatte. Die Überlänge habe ich auf einer Pinzettenspitze aufgerollt. Das schaut aus wie eine Doppelspule. Es hat keinerlei elektrische Funktion sondern dient nur zur Reduzierung der Drahtlänge.
I have used thin wires from my model railroad business. I have cut them far too long as I had not all components at this time. I uses pillars to wind up the overlength. The result looks like a double coil. Thre is no electrical function it's just to reduce length.


 

© OE1IAH 2019ff site wide page calls since 2019-06-09: 0322063

published on: 2020 11 24