Was ist SOTA

SOTA bedeutet "Sumits On The Air" umschrieben mit Berggipfelfunk. Man erklimmt einen Gipfel funkt dort mit mindestens 4 Stationen. Diese Aktivität trägt man in einer Datenbank ein und erfreut sich an der steigenden Punktezahl. Da ist es im Grunde!
Die Idee dazu stammt aus UK. Die einzelnen Berge die dafür "geeignet" sind stehen in einer Datenbank die man abrufen kann. Die Berge müssen gewisse Eigenschaften haben, das ist etwas undurchsichtig und vielerorts auch sehr sonderbar. Je nach Höhe des Gipfels gibt's unterschiedlich viele Punkte. Neben der Aktivität einen Gipfel selbst zu aktivieren werden auch die Gegenstationen, Chaser genannt, mitprotokolliert. Das Eintragen in der Datenbank erfolgt auf guten Glauben, eine technische Plausibilitätsprüfung ist mir da noch nicht aufgefallen.

What is SOTA

SOTA means Summits On The Air - activities on a mountain. Simply climb up to a summit and run 4 QSOs. Document that activity in a public database and enjoy the comparisation of activities documented.  That's it basically!
The idea was started in UK. All summits which can be used are documented in a database. Each summit must meet some specific properties. Quite often it is totally unclear why one summit is in and another one is out. Apart of the possibility to activate a summit it is also required to have the counter station called "chaser". Also the casers can document their activity in the database. The entries are not checked in any technical way.



Karte

SOTA Logo


SOTA Datenbank

Die Datenbank erreicht man über https://sotawatch.sota.org.uk. Dort kann man für sein Rufzeichen einen Eintrag anlegen ist ist ab sofort dabei. Dort können auch Wertungen und Vergleichslisten abgerufen werden.

Gipfelnummer

Die einzelnen Gipfel haben hierarchisch generierte Bezeichnungen aus Landeskenner, Region und dann einer Nummer. Der einzige SOTA-Gipfel in Wien lautet OE/WI-001. Österreich ist da komplett inventarisiert. In anderen Ländern gibt es deutliche Lücken, nicht einmal UK ist da komplett erfasst. Das Auffinden von Gipfeln geht über SOTA Maps am einfachsten

Alert

Eine geplante Gipfeltour kann man vorankündigen, damit die Chaser wissen daß man die Besteigung vor hat. Das trägt man auf SOTAWATCH einige Tage zuvor ein.

Sota Database

The database is accessible via https://sotawatch.sota.org.uk. Everybody can cerate an entry for the call sign. Entries can be monitored there and matched against others.

Summit Number

every summit has a hierarchically ordered number. It has it's county sign, the region and a running number. The single SOTA location in Vienna is called OE/WI-001. Austria has a pretty good inventory there. Other countries have quite large open areas. Even UK has a lot of regions without a SOTA info.

Alert

It is a good idea to announce a planned SOTA activation. This gives chasers a chance to be QRV. Its easy to announce that on the SOTAWATCH page.

SOTA Handbuch

Es gibt ein offizielles SOTA Handbuch

SOTA Manual

There is a official SOTA handbook available.

Meine Hinweise

Mein Zugang zur "SOTA'rei" erfolgte durch einen Anruf eines lieben OM, OE1KBC der selbst zu dem Zeitpunkt auch noch keinen SOTA Punkt hatte, der mich zu einer Aktivierung eingeladen hat. Das war der Hermannskogel in Wien.

OE1RHC der beim ersten SOTA-Punkt auch dabei war hat einen interessanten Ansatz: für ihn soll ein SOTA Gipfel leicht erreichbar sein (ohne langem Fußmarsch) und nach der Aktivierung braucht man unbedingt eine Verpflegungsstation in der Nähe. Beiden Forderungen kann ich mich nur wärmstens anschließen. :-)

Zum Niederschreiben der Infos rate ich ein eher kleines Format zu verwenden. Auf den Bergen herrscht meist Wind, da hat ein kleines Format durchaus Vorteile bei der Bändigung.

MY Advices

My contact to SOTA was initiated by a call from a dear OM OE1KBC who has no SOTA points at this moment. It was the Hermannskogel in Vienna.

OE1RHC, who was with us on my first SOTA activation has a quite good concept: first of all the location should be easy to access. Also important there should be a restaurant easy to access. I fully support that requirements.

I recommend to use a small size document format. On summits there is always wind. Small size paper makes it easy to handle it.
On the mountain I use a writing clip board to have a solid writing base.

Karte
X

SOTA Logvorschlag

Karte

SOTA Logvorschlag


Das Logbuch PDF benutze ich A5 Querformat gefaltet, vorne der Kopf, falls es mehr Logs werden kann man das Blatt wenden, unterer Teil der gedruckten A4 Seite. Das Blatt montiere ich auf einem Klemmbrett damit man am Berg eine Schreibunterlage hat. Hilfreich wenn man eine Funklärche hat :-)
I use the log PDF as a A5 page landscape folded. If it gets more I can flip the page and continue.


 

© OE1IAH 2019ff site wide page calls since 2019-06-09: 121156

published on: 2020 11 15