SOTA Aktivierung Hochkar OE/NO-006

Das Hochkar bewandere ich diesmal zum zweiten mal. Die Wanderung ist relativ kurz der Weg von der Bergstation bis zum Gipfel braucht etwa 25 Minuten. Man sollte aber gutes Schuwerk haben weil man sich definitiv in alpinem Gelände befindet. Bissl über 50 Höhenmeter sind zu machen.

This describes a local activity I don't expect non German speaking readers, so I did no translation here...



Karte
X

TopoKarte Hochkar


Karte

TopoKarte Hochkar

 
Von Wien aus fährt man über die Westautobahn bis Ybbs. Von dort aus nach Süden Umfahrung Wieselburg, Scheibbs, Gamming danach an der Abzweigung zum Ötscher vorbei weiter nach Süden. Weiter nach Göstling Lassing, die Abzweigung zum Hochkar erkennt man gut an dem geräumigen Wartebereich zur Hochalpenstraße. Die Auffahrt zur Seilbahn ist im Sommer nicht bemautet.

Autofahrt
X

Autofahrt von/nach Wien


Autofahrt

Autofahrt


Karte
X

Google Visualisierung Hochkar


Karte
Google Link zum Selbstprobieren

Google Visualisierung Hochkar

 
Vom Parkplatz sind wir zum Lift gegangen. Dort wird die Niederösterreich Card zur einmaligen Benutzung akzeptiert. Man gelangt mit dem 4-er Sessellift zur Bergstation und dem Geischlägerhaus.

Lift
X

Auffahrt mit dem Lift


Lift

Lift


Erinnerungsschild
X

OE1IAH hinter dem Erinnerungsschild - Hochkar


Hochkar

Erinnerungsschild


Weg
X

Weg zum Hochkar Gipfel Weg durch die Latschen hinauf


Weg

Weg


Germer
X

weißer Germer giftig!


Germer

weißer Germer

 
Am Gipfel zum Aktivieren haben wir das Bankerl am Gipfel benutzt. Auf 2m mit meinem IC705 an einer neuen LogPer. Später an der MP1 von OE1UHU mit seinem IC705 auf Kurzwelle.

Station(en)
X

OE1UHU am Gipfelbankerl


Station(en)

Station(en)

 
Funkbetrieb war im Wesentlichen auf 2m mit meinem IC705 an der neuen 2m/70cm LogPer. Ich hab' 15 QSOs auf 2m auf diversen Frequenzen gemacht. Es war sehr viel Los am Band daher haben wir oft die Frequenz gewechselt.
OE1UHU hatte seine MP1 aufgebaut mit seiner Station haben wir auf 20m einige Zeit Betrieb gemacht und auch dort S2S QSOs geschafft. OE1WED hat am FT818 ein Seitup mit Trockenbatterien ausgetestet für eine Fernreise zur Vorbereitung.

Das Wetter war überaus prächtig etwa 20°C schwaches Lüfterl udn absolut keine Wolken in der Umgebung. Kann gar nicht besser sein!

OE1IAH
X

OE1IAH im Gipfelbereich


OE1IAH

OE1IAH


Aktivierer
X

die drei Aktivierer OE1IAH OE1UHU OE1WED vorm Gipfelkreiz


Aktivierer

OE1IAH OE1UHU OE1WED


Panorama
X

Panorama am Gipfel


Panorama

Panorama


Abstieg
X

zurück Richtung Geischlägerhaus


Abstieg

Abstieg

 
Der APRS Pfad zeigt die Wanderung und den benutzen Weg. Abermals hat da irgendwas gesponnen mit der APRS Aussendung.

APRS
X

APRS


APRS

APRS


Seilbahn
X

Abstieg mit der Seilbahn hinunter zum Parkplatz


Seilbahn

Seilbahn



 

© OE1IAH 2019ff site wide page calls since 2019-06-09: 0975026

published on: 2022 07 02