SOTA Aktivierung Hoher Lindkogel OE/NO-123

Nach längerer Österreich Abstinenz wegen QRL Terminen die mir das Wandern im Herbst etwas genommen haben wollte ich eine winterliche Wanderung machen ...

This describes a local activity I don't expect non German speaking readers, so I did no translation here...



Karte
X

TopoKarte Hoher Lindkogel


Karte

TopoKarte Hoher Lindkogel

 
Die Anfahrt erfolgte per Auto über BadVöslau Gainfarn und Rohrbach. Es hat am Vormittag bisserl geschneit. Während der Anfahrt wurde das deutlich stärker und ab Gainfarn war bereits viel Schnee auf der Straße. Das Stückerl bei Rohrbach hinauf Richtung Zobelhof war nicht mehr geräumt. Auffällig unten in Rohrbach steht neuerdings ein Sackgasse Schild. Die Zufahrt nach oben am bekannten Wanderparkplatz und dem Steinbruch vorbei war mit guten Winterreifen aber problemlos.

Karte
X

Google Visualisierung Hoher Lindkogel


Karte
Google Link zum selbstprobieren

Google Visualisierung Hoher Lindkogel


Parkplatz
X

Straße Richtung Rohrbach hinunter


Parkplatz

Straße


Parkplatz
X

leerer Parkplatz


Parkplatz

Parkplatz


Schild
X

Einstieg zum Fortweg


Schild

Einstieg


Forstrstraße
X

Forstrstraße am Beginn


Forstrstraße

Forstrstraße

 
Der Aufstieg selbst erfolgt zunächst auf einer Forststraße. Der Weg hatte am Anfang alte verschneite Spuren die bald geendet haben. Ich bin weiter bergauf gegangen wegen dem Schnee und dem stärker werdenden Wind war das aber immer mühsamer, da es während dem Aufstieg immer stärker zu schneien bekonnen hat.

Waldweg
X

Waldweg


Waldweg

Waldweg

 
Nach etwa 25% des Weges habe ich bereits 45 Minuten gebraucht. Es hat immer stärker zu schneien begonnen das hat mich in ein Zeitproblem gebracht. Der Aufstieg hatte wohl noch 1:30 gebraucht. Da dann auch noch mehrere Äste abgebrochen sind und im Wald herunter gestürzt sind habe ich mich entschlossen abzubrechen. Am Weg war nur ein Ast gestürzt in Kombination ausreichend Grund umzukehren.

Funkmast
X

der Anfang des Forstweges hinunter...


Funkmast

zurück zum Einstieg


Weg
X

viel Schnee war - nicht wirklich kalt nur sehr windig und starker Schneefall


Weg

OE1IAH

 
Der APRS Pfad wurde gut aufgezeichnet. Man erkennt daß ich noch nicht sehr weit gekommen bin.

APRS
X

Wanderung als APRS Pfad - mit dem Abbruch


APRS

APRS

 
Die Anfahrt von P'Dorf aus hat ~45Minuten gedauert. Zurück habe ich dann > 3 Stunden gebraucht. Es waren einfach zu viele Autofahrer mit Sommerreifen unterwegs. Die Außenring Autobahn A21 war gesperrt. Das hat zu weitgehendem Chaos südlich von Wien geführt.


 

© OE1IAH 2019ff site wide page calls since 2019-06-09: 3055344

published on: 2023 12 21