SOTA Aktivierung Troppberg OE/NO-171

Zum vierten mal, bewandere ich dieses SOTA Ziel. Mein Begleiter heute Andreas OE3BAJ. Perfekte Frühlingswetter, eigentlich schon richtig sommerlich, einfach die Bilder genießen.

This describes a local activity I don't expect non German speaking readers, so I did no translation here...



Karte
X

TopoKarte zum Troppberg


Karte

TopoKarte zum Troppberg

 
Die Anfahrt von Liesing aus über den Wienerwald See zum Irenental. Den klassischen Einstieg hinter der Feuerwehr in Irenental haben wir getauscht. Wir, das war diesmal Andreas OE3BAJ, sind weiter nach Norden gefahren und dann zum Gasthaus Rieger (Strohzogl) gefahren.

Karte
X

Google Visualisierung Klosterwappen


Karte
Google Link zum Selbstprobieren

Google Visualisierung Klosterwappen


Autofahrt
X

Autofahrt ich glaub' ich hab' ein Antennenproblem beim Auto


Autofahrt

Autofahrt

 
Vom Parkplatz beim Gasthof Rieger haben wir zunächst dort nachgefragt ob wir einen Tisch für Mittag bekommen können. Es war eine große Gruppe anwesend, daher war aus Rücksicht auf die Kapazitäten bei Service und Küche dermal leider nix.
Vom Gasthaus aus sind wir den Wegweisern folgend der weiß/blau/weißen und rot/weiß/roten Markierung gefolgt. Die angegebenen 40 Minuten haben wir nicht geschafft 55 Minuten dann waren wir oben am Turm. Der Turmaufstieg hat vermutlich die Zeit gekostet :-)

Wegweiser
X

Wergweiser hinter dem Gasthaus


Wegweiser

Wegweiser


Wanderweg
X

schöner Wanderweg anfangs neben einer Wiese


Wanderweg

Wanderweg


Wirt
X

Blick zurück zum Rieger Wirt


Wirt

Rieger Wirt


Weg
X

der Aufstieg geht eher flach durch den Wald


Weg

Wanderweg


Wanderweg
X

Wanderweg im Wald


Wanderweg

Wanderweg


Pfeile
X

Pfeile kurz vor dem Gipfel


Pfeile

Pfeile


Weg
X

die letzten Meter vor dem Gipfel, das ist das einzige etwas unangenehme Stück


Weg

Weg

 
Die Aktivierung selbst haben wir vom Turm aus gemacht. Das kommerzielle "Spielzeug" oben bei der Plattform stört etwas. Am IC705 war auf 2m kaum was zu merken. Später auf 10m hatten wir Störnebel mit S7+ ich weiß aber nicht was die Ursache war. Mit dem Anytone 878 waren die Störungen auf 2m zu bemerken, mit Chinabilligheimnern geht da oben auch am Fuß des Turmes sicher nichts, die Feldsterken sind sehr hoch.

13 QSOs einige S2S waren auch dabei. In OK/OM war abermals 2m Contest mit den bei dem Volk üblichen Rüpeleien und Rücksichtslosigkeiten. Dennoch ein S2S QSO mit OK/VY-009, das ist deutlich nördlich von Brünn, war auf 2m möglich. Erfreulich einige 10m QSOs nach Wien und in die Umgebung. OE1UHU war nahezu in akustischer Rufweise am Feuersteinberg. OE1WBS habe ich auch erreicht, nach mehreren Jahren "das sollten wir mal machen" gelang ein CW QSO. Immer so eine Sache wenn ein OM nahezu vor der Haustür wohnt verschiebt man solche Dinge ewig.

Plattform
X

herrliches Wetter Blick von der Plattform nach Norden


Plattform

Blick nach Norden


OE1IAH
X

Arnold im QSO mit OE1WBS


OE1IAH
Bild: © OE3BAJ

OE1IAH im QSO

 
Für 2m haben wir eine LogPer von OE3BAJ genutzt. Für die 10m QSOs Nutzen wir meine MC 750 die ich mit Kappa-Tape am Metallkäfig montiert habe. Zusätzlich 2 Radials sicherheitshalber, denke der Metallkäfig war ohnehin ein perfektes Gegengewicht. SWR war gut 1,3 da optimiere ich nix mehr weil sinnlos. Einige OMs sind uns von 2m auf's 10m Band gefolgt - danke nochmals für die QSOs sort.

Abstieg
X

der Weg runter auch nicht viel anders


Abstieg

Waldweg

 
Hier der APRS Pfad der Wanderung, aufgezeichnet mit dem AT878.

Wanderpfad
X

Die Wanderung als APRS Pfad


Wanderpfad

APRS



 

© OE1IAH 2019ff site wide page calls since 2019-06-09: 0001550

published on: 2024 07 11